Qualitätsmanagement

Um die Behandlungs- und Servicequalität zu sichern und weiterzuentwickeln hat die Ostseeklinik Schönberg-Holm ein Internes Qualitätsmanagementsystem aufgebaut. Es orientiert sich an den international gültigen Qualitätsanforderungen der DIN EN ISO 9001:2008 und den rehabilitationsspezifischen Qualitätsgrundsätzen der EQR (Excellen

Unser Qualitätsmanagementsystem orientiert sich an den Unternehmenszielen der Ostseeklinik Schönberg-Holm und an den richtungsweisenden Standards in den Bereichen Qualität ,Sicherheit und Umwelt. Der Erfolg unserer Qualitätssicherung und -entwicklung beruht auf einem interdisziplinären Ansatz, der medizinische, therapeutischen, pflegerischen, betriebswirtschaftliche und organisatorischbezogene Perspektiven zusammen.

Über das interne Qualitätsmanagement stellt die Ostseeklinik sicher, dass die qualitätsrelevanten Probleme ständig im Fokus der Arbeit aller Mitarbeiter stehen. Geregelt und transparente Prozessabläufe, Zielorientierung und kontinuierliche Verbesserung sind dabei entscheidende Aspekte.

Zu den Grundlagen des Qualitätsmanagements in der Ostseeklinik Schönberg-Holm zählen:

  • Die Umsetzung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008
  • Die Umsetzung der rehabilitationsspezifischen Qualitätsstandards nach dem Integrierten Qualitätsmanagement- Programm- Reha (IQMP-Reha)
  • Darlegung und Optimierung der dienstleistungsrelevanten Arbeitsabläufe
  • Systematische Bewertung der Kernprozesse auf der Grundlage interner und externer Audits
  • Jährliche Bewertung des Qualitätsmanagementsystems
  • Kontinuierliche unternehmensinterne Patientenbefragungen
  • Teilnahme an externen Qualitätssicherungsprogrammen
Focus Top Rehaklinik 2017

Gästebuch

Mittwoch, 21.06.17 18:52: Ich grüße meine Tischgenossen Gerd,Carsten ,Sascha [...]
Mittwoch, 17.05.17 15:56: Leider komme ich erst heute dazu, mich im Gästebuch [...]
Dienstag, 16.05.17 12:12: Moin Moin zusammen, dann werde ich mich hier auch mal [...]

Alle Einträge lesen

Wir sind zertifiziert nach:

Klicken Sie hier, um zum Café Klönschnack zu gelangen